• collegeblock

COLLEGEBLOCK

Das Konzept der gesponserten Hefte/ Blöcke in Schulen kommt aus England. Erste werbefinanzierte Schulhefte wurden dann auch 1999 aus Bottrop an deutsche Schulen versendet. Der Kunde kann Werbung auf den Umschlagseiten von Schulblocks mit normaler deutscher Schullineatur buchen. Die Blocks gibt es für für weiterführende Schulen und Berufsschulen. Der Kunde kann neben dem Umschlag auch auf den Innenseiten werben. Die Umschlagseite kann der Kunde relativ frei von Vorgaben gestalten. Das Medium eignet sich auch gut in Kombination mit Samplings. Die Schulblöcke (collegeblocks) als Werbemedium richten sich besonders an die älteren Schüler (SEK 2) die in der Regel auch keine Schulhefte einsetzen. Der Kunde kann auf dem Umschlagseiten als Beilage und auf den Innenseiten werben.

spread blue educationmarketing gmbh – Postfach 100740 – 46207 Bottrop

Telefon 02041-18660-20 – Telefax 02041-18660-29 – eMail info@spread-blue.de

Kindergarten | Grundschule | Oberschule | Berufsschule | Hochschule